Top Sehenswürdigkeiten in Deutschland

Deutschland als Urlaubsziel hat eine Menge zu bieten. Von seiner abwechslungsreichen Landschaft mit Gebirgen, Seen- und Flusslandschaften, die Nord- und Ostsee und zahlreiche Kulturdenkmäler, ist für jeden etwas dabei. Es folgt der Blick auf eine Auswahl deutscher Sehenswürdigkeiten.

Kölner Dom

Mit über 6 Millionen Besuchern pro Jahr ist der Kölner Dom die beliebteste Touristenattraktion in Deutschland. Der im 19. Jahrhundert fertiggestellte Dom versetzt mit seinem neugotischen Stil alle Besucher ins Staunen. Nach dem Ulmer Münster ist er das zweithöchste Kirchengebäude Europas und die weltweit dritthöchste gotische Kathedrale. Die beiden imposanten Türme bilden den höchsten Doppelturm einer Kirche weltweit. Es finden regelmäßig Orgelkonzerte und andere Veranstaltungen statt. Selbstverständlich werden auch Gottesdienste abgehalten. Der Dom befindet sich im Kölner Stadtkern und ist umgeben von Museen, Cafés und Restaurants. Somit kann nach dem Besichtigen des Doms die Umgebung erkundschaftet werden.

Schloss Neuschwanstein

Das sogenannte Märchenschloss ist eines der bekanntesten Schlösser Deutschlands. Auftraggeber war der bayrische König Ludwig II, welcher auch als Märchenkönig bekannt war. Das Schloss befindet sich oberhalb Hohenschwangaus im südlichen Bayern und wird jährlich von 1,5 Millionen Leuten besucht. Die romantische Aura dieses wunderschönen Schlosses wurde zur Inspiration für viele andere Gebäude wie zum Beispiel dem Dornröschen-Schloss im Disneyland Paris, dem Schloss im Märchen von Aschenputtel und das Excalibur Hotel & Casino in Las Vegas. Es ist auch das am häufigsten in der amerikanischen Werbung verwendete Schloßmotiv. In der Nähe befindet sich das ebenfalls sehenswerte Schloss Hohenschwangau, die Marienbrücke, welche einen atemberaubenden Blick auf die gesamte Umgebung bietet und das Museum der Bayrischen Könige.

Schwarzwald

Der Schwarzwald ist eines der beliebtesten Urlaubsgebiete in Deutschland. Die unglaubliche Landschaft hat für jeden etwas zu bieten. Wandertouren durch das Mittelgebirge ermöglichen atemberaubende Natureinblicke, genauso wie der Wildpark Pforzheim. Wer es etwas actiongeladener mag, der macht eine Mountainbiketour oder geht Klettern im Schlüchttal. Die vielen kleinen und großen Orte bezaubern mit landestypischer Architektur und laden ein zum genießen des Schwarzwälder Schinkens und der legendären Schwarzwälder Kirschtorte. Für das körperliche Wohl sorgen entspannende Spas und Wellnessangebote, Thermalbäder und Kurhotels.

Spreewald

Das Venedig Deutschlands erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Die sattgrüne Landschaft mit ihren Auen, Mooren und befahrbaren Kanälen lädt dazu ein die Seele baumeln zu lassen. Mit dem Boot erkundschaftet man das wunderschöne Biosphärenreservat ganz hautnah. Es kann selbst gepaddelt werden im Zweierboot oder es kann an einer geführten Kahntour teilgenommen werden. Bei der zweiten Option bekommt der Besucher so manche Anekdote vom redseligen Fährmann zu hören. Wenn der Hunger durchkommt, sollten unbedingt die berühmten Spreewaldgurken probiert werden, denn diese sind eine wahre Spezialität dieser Region. Ein Urlaub im Spreewald ist beruhigend und entspannend, sollte sich aber doch jemand nach der turbulenten Stadt sehnen, ist Berlin nicht weit, welches schnell mit dem Zug erreichbar ist und sich optimal für einen Ausflug anbietet.